Loading...
Home 2020-08-31T09:37:35+02:00

eigenARTig – Internationales Festival inklusiver Tanzkunst

22. bis 27. September 2020 In der Schwankhalle und im Theater Bremen

Seit 2009 lädt das internationale Festival inklusiver Tanzkunst eigenARTig das Bremer Publikum biennal zum Genuss hochkarätiger Bühnenstücke, zur Entdeckung vielfältiger Bewegungssprachen und zu inspirierendem kulturellen Austausch ein. So auch dieses Jahr! Initiator und Organisator tanzbar_bremen freut sich gemeinsam mit den langjährigen Partnern steptext dance project und Theater Bremen, eigenARTig auch 2020 und trotz aller pandemiebedingten Herausforderungen präsentieren zu können: Die sechste Ausgabe findet mit hauptsächlich Tanzkünstler*innen aus Bremen und der Region sowie mit einigen Beiträgen aus dem In- und Ausland vom 22. bis 27. September in der Schwankhalle und im Theater Bremen statt.

hier geht es zum Bühnenprogramm 

Das diesjährige Programm umfasst neben facettenreichen lokalen Tanzproduktionen Gastspiele aus Belgien und Deutschland. Eine Uraufführung aus Bremen ist ebenso dabei, wie das jüngste Trio des progressiven internationalen Choreografen Michiel Vandevelde mit dem schon bei eigenARTig 2018 begeisternden Genter Ensemble Platform-K. Hinzu kommen Vorstellungen der namhaften Kölner Kompanie DIN A 13 und eine Soloproduktion der Berliner Tänzerin Angela Alves. tanzbar_bremen zeigt einen aus Kurzstücken kombinierten Abend, gestaltet mit vielen weiteren Künstler*innen ein Defilee kleiner getanzter Szenen und einen Filmtrailer mit Tanzaktionen im Stadtraum, der unter freiem Himmel präsentiert wird. So entstehen drinnen und draußen Gelegenheiten zu Reflexion und Begegnung. Videoeinblicke in mixed-abled Tanzstücke aus verschiedenen Ländern, Workshops und virtuelle Gesprächsräume ergänzen das Angebot.

Zu Zeiten, in denen Teilhabe, leibhaftige Treffen, kulturelle und künstlerische Dialoge sich einmal mehr als gesamtgesellschaftlich wertvoll und wichtig erweisen, bietet eigenARTig sowohl seinen Akteur*innen aus Nah und Fern als auch dem direkten Erleben und Gesprächen über inklusive Tanzkunst Raum und Forum. Willkommen zu einer spannenden Festivalwoche!

tanzbar_bremen dankt Aktion Mensch für die Förderung, und insbesondere dem Bremer Kultursenat für die Unterstützung aus dem Bremen Fonds, die das Bestehen des Vereins, seine Weiterarbeit und das Festival maßgeblich ermöglicht hat.

Veranstalter: tanzbar_bremen und steptext dance project in Kooperation mit Theater Bremen 

Pressekontakt: Stina Hinrichs | presse@tanzbarbremen.de |+49 (0)152 22116023

Theater Bremen, Kleines Haus, Goetheplatz 1, 28203 Bremen

Tickets: Fon +49 (0)421 3653333, E-Mail: kasse@theaterbremen.de, online Buchungssystem unter www.theaterbremen.de

Schwankhalle Bremen, Buntentorsteinweg 112, 28201 Bremen

Tickets: Fon +49 (0)421 5208070, E-Mail: ticket@schwankhalle.de

Preise Theater Bremen: 16,- , 9,-|Preise Schwankhalle: 16,- , 10,- ermäßigt, Bremen Pass 3,-|Tanzsteg –  So. 27.09.2020 Einheitspreis  7,-

Tickets nur mit Voranmeldung im Vorverkauf – begrenzte Zuschauerzahl

Info zu den Workshops & Anmeldung bitte bis zum 20. September unter E-Mail: infos@tanzbarbremen.de | Begrenzte Teilnehmerzahl

Preise Worshops: 30,- / 20,- ermäßigt 

Veranstalter: 
tanzbar_bremen und steptext dance project in Kooperation mit dem Theater Bremen

Produktion:
tanzbar_bremen e.V.